KONTAKT

BEUB
Bernd Eisfeld
Unternehmensberatung GmbH

Abendrothsweg 69 | 20251 Hamburg
fon. 040 - 300 315 200
fax. 040 - 300 315 210
e-Mail. hamburg@beub.de
web. www.beub.de

Impressum | Datenschutz

DATENSCHUTZ

Datenschutzhinweise gemäß EU-Datenschutz-Grundverordnung

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle ist
BEUB Bernd Eisfeld Unternehmensberatung GmbH
Abendrothsweg 69
20251 Hamburg
Telefon +49 40 3003 152 00
Telefax +49 40 3003 152 10
E-Mail hamburg@beub.de

 

Sie erreichen unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten unter:

 

Herr Matthias Valentiner
Datenschutzbeauftragter
BEUB Bernd Eisfeld Unternehmensberatung GmbH
Abendrothsweg 69
20251 Hamburg
Telefon +49 40 3003 152 00
Telefax +49 40 3003 152 10
E-Mail mvalentiner@beub.de

 

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

2.1 Datenerhebung auf der Internetseite www.beub.de bzw. bei E-Mail-Kontakt

2.1.1 Verschlüsselte Übertragung

Alle auf unseren Seiten auf www.beub.de von Ihnen eingegebenen Daten werden verschlüsselt an uns übertragen, so dass diese vor der Einsichtnahme durch Dritte geschützt sind. Zum Einsatz kommen Verschlüsselungstechnologien, die dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.

2.1.2. Cookies

Wenn Sie diese Website besuchen, kann es sein, dass Informationen in Form eines Cookies auf Ihrem Computer abgelegt werden. Cookies sind kleine Text-Dateien, die von einem Webserver an Ihren Browser gesendet und auf die Festplatte Ihres Computers gespeichert werden. Dabei werden keinerlei persönliche Daten des Nutzers gespeichert, sondern lediglich ein extra für Sie erzeugtes Pseudonym. Diese Information dient z. B. dazu, Sie bei Ihrem nächsten Besuch auf meinen Websites automatisch wiederzuerkennen und Ihnen die Navigation zu erleichtern. Selbstverständlich können Sie diese Website auch ohne Cookies betrachten. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Computer wiedererkannt werden kann, können Sie das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Wie das im einzelnen funktioniert, entnehmen Sie bitte der Anleitung Ihres Browser-Herstellers, z.B.:

Internet Explorer: http://windows.microsoft.com/de-DE/windows-vista/Block-or-allow-cookies
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Chrome: http://support.google.com/chrome/bin/answer.py?hl=de&hlrm=en&answer=95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411?locale=de_DE
Opera: http://help.opera.com/Windows/10.20/de/cookies.html

Bitte beachten Sie, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

2.1.3 Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur solche Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (sog. "Server-Logfiles"). Wenn Sie unsere Website aufrufen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen die Website anzuzeigen:

Unsere besuchte Website
Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
Menge der gesendeten Daten in Byte
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Verwendeter Browser
Verwendetes Betriebssystem
Verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

2.2 Weitergabe von Daten an Dritte

Innerhalb der Bernd Eisfeld Unternehmensberatung GmbH erhalten nur diejenigen Mitarbeiter oder Funktionsträger Zugriff auf ihre Daten, soweit es für die Erfüllung der jeweiligen Funktion notwendig ist. Mitarbeiter und Funktionsträger sind im Hinblick auf die Verpflichtung zur Einhaltung des Datenschutzgeheimnisses belehrt worden.

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Empfänger außerhalb die Bernd Eisfeld Unternehmensberatung GmbH findet nur statt,

a) soweit die Bernd Eisfeld Unternehmensberatung GmbH dazu gesetzlich oder aufgrund von behördlichen Auflagen (z.B. des Finanzamts) verpflichtet ist

oder

b) beim Einsatz von Dienstleistern und wenn diese Dienstleister sich zuvor schriftlich verpflichtet haben, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten

oder

c) sofern Sie einer Weitergabe Ihrer Daten zuvor zugestimmt haben.

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte für Werbezwecke findet nicht statt.

3. Betroffenenrechte

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO.

Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

 

Widerspruchsrecht

Information über Ihr Widerspruchsrecht nach Artikel 21 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Einzelfallbezogenes Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) und Artikel 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwä- gung) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwür- dige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.